Heavy Metal Detox

Die 100% natürliche 15–Tage-Kur zur Schwermetallausleitung

Artikelnummer: 021078106586

Verfügbarkeit: Auf Lager

49,00 €
  • Kaufen Sie 2 zum Preis von je 44,50 € und sparen 10%
  • Kaufen Sie 3 zum Preis von je 43,00 € und sparen 13%

DHL Premium:
Zustellung in 2-4 Tagen

Kundendienst:
Hilfsbereit, unkompliziert: Kontakt »

Rückgaberecht:
Kauf ohne Risiko. Mehr

Zahlungsarten:
Bank, Lastschrift, PayPal, Kreditkarte, Rechnung

Artikelbeschreibung

Details

NEU Heavy Metal Detox – Jetzt Hier Erhältlich

Die 100% natürliche 15–Tage-Kur zur Schwermetallausleitung

Schwermetalle können den Körper tiefgreifend schädigen, unser Wohlbefinden schon bei geringer Belastung spürbar beeinträchtigen und chronische Krankheiten verursachen [1].

Das neue Heavy Metal Detox auf Pflanzenbasis wurde entwickelt, um Ihren Körper zu unterstützen beim Ausleiten von Schwermetallen wie: Amalgam, Quecksilber, Aluminium, Blei, Arsen, Uran, und einige mehr.

Zur Verbesserung und zum Erhalt der Gesundheit sowie zur Vorbeugung gegen Unwohlsein, Krankheit und chronische Leiden.*

«Das ist die beste Schwermetallausleitung, die ich je ausprobiert habe. Ich bin dabei, meine Amalgam Zahnfüllungen zu entfernen. Ich glaube, diese Schwermetallausleitung hat mir enorm geholfen…»

– Sophie Becker

Wir implizieren keine Heilversprechen mit Kundenaussagen. Disclaimer

Wie Schwermetalle uns chronisch krank machen können[2]

Viele Schwermetalle sind für den menschlichen Organismus gesundheitsschädlich oder giftig, da sie nicht abgebaut werden können. Treten Sie in den Körper ein, lagern Sie sich ab in unseren Organen, im Gewebe und in den Knochen.

«Die Liste der direkt oder indirekt durch Schwermetalle ausgelösten Krankheiten liest sich wie eine Aufzählung der Zivilisationskrankheiten von A wie Allergie, B wie Bluthochdruck, über D wie Durchblutungsstörungen, K wie Krebs, N wie Neurodermitis, U wie Unfruchtbarkeit bis hin zu Z wie Zahnfleischentzündungen.»

– Dr. med. Dipl.-Med. Thomas B. Fischer, Präsident der Ärztegesellschaft für Klinische Metalltoxikologie

Wichtig zu wissen:

Schwermetalle haben oft kumulative Wirkung und wirken schon in geringen Spuren als chronisches Gift. [3]

Der Körper kann Schwermetalle in der Regel ohne äußere Hilfe nicht abbauen. Heilung kann in den meisten Fällen nur eine Ausleitung der betreffenden Schadstoffe bringen.

Zu den Frühsymptomen der Schwermetallbelastung können gehören:[4]

  • abnehmende Leistungsfähigkeit
  • zunehmende Anfälligkeit für leichte Erkrankungen
  • Bluthochdruck
  • Gelenk- und Gliederschmerzen
  • Muskelbeschwerden
  • Hautausschläge
  • Haarausfall

Zeichen und Symptome der anhaltenden Schwermetallbelastung können sein: [4]

  • Rückenschmerzen
  • Gelenkschmerzen
  • Blutarmut
  • Chronische Ekzeme
  • Haarausfall
  • Zahnlockerung
  • Darmbeschwerden
  • Chronische Nierenerkrankungen
  • Rheumatische Erscheinungen
  • Morbus Crohn
  • Multiple Sklerose
  • Fehlgeburten oder gar keine
  • Infektionen
  • Blasen an Lippen, Mund-, Zungen- und Rachenschleimhaut
  • Ödeme im Gesicht
  • Zahnfleischentzündungen
  • Fieberblasen
  • Bindehautentzündungen
  • Hoher Blutdruck
  • Bronchialasthma
  • Parkinson
  • Herzrhythmusstörungen
  • Schlaflosigkeit und Schwitzen in der Nacht
  • Nervosität
  • Chronische Müdigkeit
  • Kalte Hände und Füsse
  • Taubheit in den Händen
  • Schreckhaft und lärmempfindlich
  • Lichtempfindlich
  • Gedächtnisschwäche
  • Schwindel
  • Appetitlosigkeit
  • Angst und Depressionen
  • Kopfschmerzen
  • Chronische Schmerzen
  • Zittern der Hände
  • Tinitus
  • Metallischer Geschmack im Mund

Störung unseres Grundsystems durch Schwermetalle

Schwermetalle können uns deswegen so tiefgreifend und umfangreich schädigen, weil sie uns nicht nur oberflächlich angreifen, sondern das Grundsystem unseres Körpers stören. [5]

Zu dieser Störung unseres Grundsystems gehören:

  • die Schädigung der Mitochondrien, d.h. eine Störung der Energiegewinnung in den Zellen
  • die fehlerhafte Zellreparatur durch Störung des Enzymsystems in den Zellen, infolgedessen Zellentartung und Krebs
  • die Störung des Immunsystems
  • die Störung der Zellkommunikation
  • die Störung des Hormonhaushalts

Schwermetalle können uns aber nicht nur krank machen, sondern können auch eine Heilung der Beschwerden blockieren, solange der Betroffene es versäumt, eine Schwermetallausleitung durchzuführen.

Die wichtigsten Schwermetalle und deren Vorkommen

Die Schwermetallüberlastung gilt unter Spezialisten hierzulande als die Norm, weil wir ständig Schwermetallen ausgesetzt sind.

Schwermetall Vorkommen
Quecksilber z.B. in Amalgam, Fischen, Austern, Pestiziden, Konservierungsmitteln, Impfstoffen, Abgasen etc.
Cadmium z. B. in Zigarettenrauch, Farben, Nahrungsmittel (z.B. Instantkaffee, Konservendosen), Insektizide etc.
Aluminium z. B. in Aluminium-Kochgeschirr, Körperpflege (Deos, Zahnpasta), Nahrungsmittel (Schmelzkäse, Weissmehl, Backpulver), Industrie-Emissionen
Blei z.B. in Autoabgasen, Zigarettenrauch, Haarfärbemittel, Bleirohre (in alten Häusern), Autobatterien etc.

Bioakkumulation: Die Ansammlung von Schwermetallen im Körper[6]

Bioakkumulation von Schadstoffen
Bioakkumulation von Schadstoffen

Die Bioakkumulation ist die Anreicherung von Giftstoffen in Ihrem Körper durch Aufnahme der Substanzen über die Lungen, die Haut oder die Verdauung. Sie spielt heute eine große Rolle bei der Entstehung von Krankheiten und vorzeitiger Alterung.

Viele Giftstoffe besitzen eine lange biologische Halbwertszeit, das heißt, sie können weder rasch biochemisch ab- oder umgebaut noch rasch ausgeschieden werden.

Die Bioakkumulation findet also immer dann statt, wenn Ihr Körper mehr Giftstoffe aufnimmt als er abbauen und ausscheiden kann.

Ein historisches Beispiel dafür ist das Hutmachersyndrom: Es ist eine Quecksilbervergiftung, die im 18. Jahrhundert häufig bei Berufsgruppen auftrat, die täglichen Umgang mit dem damals noch als ungefährlich geltenden Quecksilber hatten.

Falsche Diagnose

Viele Ärzte und Heilpraktiker führen Blut-, Urin- und Stuhluntersuchungen durch, um eine Schwermetallbelastung nachzuweisen. Da aber Schwermetalle sich in Depots im Körper ablagern, kommen sie in den analysierten Körperflüssigkeiten gar nicht vor.

Die Diagnose "keine Schwermetallbelastung" ist dann folglich falsch. Die Schwermetalle müßen zuerst mobilisiert werden, um feststellen zu können, ob sie vorhanden sind oder nicht, und sie dann gegebenenfalls nachzuweisen.

Anwender berichten

«Ich erhielt meine erste Amalgam Füllung, als ich 15 war. Jetzt bin ich 40… Ich habe diese Schwermetallausleitung vor 24 Tagen begonnen. Meine Energie hat sich sofort verbessert und ich fühle mich innerlich vital… Ich nehme auch die Enzyme. Ich bin zuversichtlich, daß ich mit diesem Programm meine Darmprobleme endlich lösen kann.»

– Lukas Weber

«Ich hatte stets eine chronisch verstopfte Nase und ging davon aus, daß ich irgendwelche Allergien habe. 2 Jahre lang nahm ich täglich Antihistaminika. Aber seit ich mit dem Heavy Metal Cleanse Programm angefangen habe, ist mein Schnupfen irgendwie verschwunden, und ich brauche die Antihistaminika nicht mehr. Ich hatte 15 Jahre lang mit Allergien zu kämpfen. Dieses Produkt ist unglaublich!»

– Anna Neumann

«Meine Haaranalyse zeigte, daß ich Schwermetalle im Körper habe. Mir wurde Ihr Produkt empfohlen. Schon bei der ersten Anwendung spürte ich, daß meine Energie und Kraft sich wieder eingestellt haben… Die Wirkung hielt an. Was ich vor allen Dingen merkte, ist, daß ich wieder voller Energie bin und mit rundum wohl fühle. Super Produkt!»

– Marie-Lena Richter

«Ich habe Heavy Metal Cleanse für 60 Tage angewendet. Ich habe festgestellt, daß ich nicht mehr diese Gelüste nach ungesunden Lebensmitteln habe, daß ich mehr Energie habe und im Kopf klarer bin, ich bin irgendwie auch glücklicher. Ich habe einen regelmäßigeren Stuhlgang. In den ersten 30 Tagen bemerkte ich Veränderungen auf emotionaler, körperlicher und geistiger Ebene… Ich kann diese Ausleitung jedem empfehlen.»

– Jonas Maier

«Vor etwa 3 Jahren fing es an, daß ich ständig krank wurde. Ich begann auf dem Internet zu lesen, was mit mir falsch sein könnte, und eine Sache, die ich fand, war die Schwermetallvergiftung. Ich wußte vorher nichts darüber. Ich war skeptisch betreff Heavy Metal Cleanse, weil es "nur" pflanzlich ist, nicht "richtige" Medizin. Doch seither bin ich praktisch nie mehr krank gewesen, das Heavy Metal Cleanse hat also doch funktioniert! Danke für dieses tolle Produkt.»

– Miriam Winkler

Wir implizieren keine Heilversprechen mit Kundenaussagen. Disclaimer



Die Vorteile von Heavy Metal Detox für die natürliche Schwermetallausleitung

Heavy Metal Detox wurde speziell entwickelt für die tiefenwirksame, schonende und natürliche Ausleitung von Schwermetallen aus dem gesamten Körper.

Durch Anwendung von Heavy Metal Detox können Sie damit beitragen zur Wirkung und Verbesserungen in den folgenden Bereichen:

  • Ausleiten von Schwermetallen wie Amalgam, Quecksilber, Aluminium, Blei, etc.
  • Auftanken der Vitamine und Mineralstoffe, die bei der Entgiftung aus dem Körper gespült werden können (dies ist wichtig, weil bei einem Mangel an Mineralstoffen der Körper nur schlecht in der Lage ist, Schwermetalle auszuscheiden)
  • Abwehr von Zellschäden, verursacht aufgrund der Schwermetallbelastung, durch Zufuhr von Antioxidantien
  • Verbesserung der geistigen und körperlichen Verfassung
  • Steigerung der Vitalität
  • Stärkung des Immunsystems
  • Vorbeugung gegen Krankheiten, insbesondere chronische Erkrankungen
  • Beseitigung der Ursache vieler Krankheiten und Arten des Unwohlseins
  • Abhaltung der Gefährdung durch vorzeitige, beschleunigte Alterung


Wie Sie mit Heavy Metal Detox die Ausleitung von Schwermetallen natürlich unterstüzen können

Schwermetalle ausleiten mit Heavy Metal Detox
1 Chelattherapie
Die abgelagerten Schwermetalle werden mobilisiert, d.h. aus dem Gewebe, den Organen und Nerven, in denen sie sich abgelagert haben, herausgelöst
2 Chelatbildner
Die mobilisierten Schwermetalle werden gebunden, um stabile Komplexe zu bilden, die nicht wieder vom Körper aufgenommen werden (Resporption verhindern)
3 Ausleitung
Die gesamte gebundene Menge an Schwermetallen wird aus dem Körper ausgeschieden

Wenn Sie auf diese Weise die Schwermetalle erst einmal aus Ihrem Körper ausgeleitet haben, können diese in Ihrem Organismus keinen Schaden mehr anrichten.

Heavy Metal Detox zur Schwermetallausleitung

Das Heavy Metal Detox Programm zur Unterstützung der natürlichen Schwermetallausleitung

Heavy Metal Detox enthält biologisch angebautes Coriandrum sativum und ebenfalls biologisch angebautes Chlorella für die Bindung und Ausleitung von Schwermetallen im ganzen Körper.

2 Komponenten-System für optimale Ergebnisse

Die Chelat-therapeutische Wirkung von Heavy Metal Detox beruht auf der 2-Phasen-Wirkung der Inhaltsstoffe:

1 Schwermetalle binden

Coriandrum sativum für die Bindung der Schwermetalle im ganzen Körper, Gewebe, Organ- und Nervensystem, damit diese überhaupt ausgeschafft werden können.

2 Schwermetalle ausleiten

Chlorella für den Zellschutz vor mobilisierten Schwermetallen und die beschleunigte, gründliche Ausscheidung gebundener Schwermetalle.

Qualität, Wirksamkeit und Sicherheit

100% natürliche und Gentech-freie Pflanzenwirkstoffe erster Güteklasse.

Heavy Metal Detox ist frei von aggressiven, abführend wirkenden Stoffen, die bei herkömmlichen Entgiftungstherapien oft zum Einsatz kommen, um den Eindruck der wirksamen Entschlackung zu erwecken.

Heavy Metal Detox ist ebenfalls frei von Milchbestandteilen, Weizen, Mais, Gluten, Salz, Zucker, Soja, Hefe, jeglichen Bestandteilen tierischer oder chemischer Herkunft, Binde- und Konservierungsmitteln, wie auch von Zusatz-, Füll- oder Arzneistoffen.

In Ihrer Heavy Metal Detox Bestellung inbegriffen

  • Allgemeine Tipps für eine optimale Entgiftung
  • Eine Liste mit entgiftungsfördernden Lebensmitteln
  • Eine Liste mit Lebensmitteln, die wir als “toxische Auslöser” identifiziert haben, deren Einnahme Sie reduzieren oder ganz weglassen können (aber nicht müßen)

Starten Sie heute Ihr Heavy Metal Detox Programm zur Unterstützung der natürlichen Schwermetallausleitung

Warten Sie nicht und starten Sie heute Ihr Heavy Metal Detox Programm für die Verbesserung Ihrer Gesundheit und Ihres Wohlbefindens durch die natürliche Entgiftung Ihres Körpers von gesundheitsschädlichen, belastenden Schwermetallen.


  • [1] PDF file: Die gesundheitlichen Folgen der Schwermetallbelastung (Effects of heavy metals on human health).
  • [2] Dr. med. Dipl.-Med. Thomas B. Fischer, Präsident der Ärztegesellschaft für Klinische Metalltoxikologie
  • [3] http://de.wikipedia.org/wiki/Schwermetalle#Gesundheitssch.C3.A4dliche_Schwermetalle
  • [4] Dr. Adefris Adal, Clinical Assistant Instructor, Resident Physician, Department of Emergency Medicine, Kings County Hospital Center, State University of New York Downstate Medical Center: «Schwermetallvergiftung», http://emedicine.medscape.com/article/814960-overview
  • [5] «Metalle in Gesundheit und Krankheit», Universität von Edinburgh, Med. Institut: http://www.portfolio.mvm.ed.ac.uk/studentwebs/session2/group29/index.htm
  • [6] http://de.wikipedia.org/wiki/Bioakkumulation
  • [7] «Does inorganic mercury play a role in Alzheimer's disease? A systematic review and an integrated molecular mechanism.», Departement für Umwelt und integrative Medizin, Konstanz / Deutschland. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20847438

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Inhaltsstoffe Biologisch angebautes Coriandrum sativum: 500mg, biologisch angebautes Chlorella: 250mg.
Anwendung

Wichtig: Vor jeder Anwendung gut schütteln!

Nehmen Sie morgens, mittags und abends jeweils 2½ Pipetten voll (= ca. 2.5 ml).

Packungsinhalt ca. 47 Portionen
Nachweis Nein
Pflichtangaben
Hinweise
Die angegebene Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden.
Aufbewahrung: Bitte lagern Sie das Produkt lichtgeschützt, trocken und kühl. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
Bei diesem Produkt handelt es sich um eine ergänzende bilanzierte Diät, nicht um ein vollständiges Lebensmittel. Dieses Produkt ist kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise.
Dieses Produkt darf nur von Erwachsenen verwendet werden.
Sicherheit: Über keinen der in diesem Produkt vorkommenden Inhaltsstoffe gibt es Berichte, dass sie toxisch oder mit ernsthaften Nachteilen oder Nebenwirkungen verbunden sind.
Wenn Sie ernsthaft krank sind, Medikamente einnehmen müssen, an schwerem Bluthochdruck oder einer Herzerkrankung leiden, fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie mit der Einnahme dieses Produktes (oder irgendeinem andern Nahrungsergänzungsmittel) beginnen.