TripleFiber® Ballaststoff Präparat

Das hochkonzentrierte Ballaststoff–Präparat für eine gesunde Verdauung

Artikelnummer: 535450

Verfügbarkeit: Auf Lager

30,00 €
  • Kaufen Sie 2 zum Preis von je 29,50 € und sparen 2%
  • Kaufen Sie 3 zum Preis von je 23,00 € und sparen 24%

Artikelbeschreibung

Details

Das konzentrierte, ausgewogene Ballaststoff–Präparat für eine gesunde Verdauung

Ballaststoffe für die Verdauung
Pflanzliche Ballaststoffe

TripleFiber® ist kein gewöhnliches Ballaststoff–Supplement: Es besteht aus biologisch angebauten Leinsamen–, Hafer– und Akazien–Ballaststoffen. Es ist eine hochkonzentrierte Formula (75% unlösliche, 25% lösliche Ballaststoffe), mit welcher Sie einen regelmäßigen und vollständigen Stuhlgang fördern, sodaß Giftstoffe schneller und gründlicher aus dem Körper ausgeschieden werden können.

Die gesundheitsfördernde Wirkung von Ballaststoffen

Seit vielen Jahren sind Ballaststoffe bekannt dafür, daß sie die regelmäßige Stuhlentleerung fördern. Seit einiger Zeit kommen Beweise hinzu, die belegen, daß Ballaststoffe noch viel mehr tun können für die Gesundheit.

Ballaststoffe unterstützen uns in den folgenden Bereichen:

  • gesunder Cholesterinspiegel
  • starkes Immunsystem
  • gesunder Herz–Kreislauf–Apparat
  • gesunder Darm
  • Blutzuckerspiegel im guten Bereich
  • gute Verdauung
  • gesunde Gallenblase

Was sind Ballaststoffe?

Ballaststoffe sind der unverdauliche Teil der pflanzlichen Nahrung. Unverdaulich, da wir Menschen das Enzym Cellulase ermangeln, das nötig wäre für die Verdauung von Ballaststoffen wie auch für die Energiegewinnung daraus.

Milchprodukte und andere Lebensmittel tierischen Ursprungs enthalten keine Ballaststoffe.

Zwei Arten von Ballaststoffen

  • lösliche Ballaststoffe: Sie lösen sich in Wasser auf und funktionieren im Darm wie ein Schwamm, der gewisse Substanzen, wie z. B. Cholesterin, absorbiert
  • unlösliche Ballaststoffe: Sie lösen sich in Wasser nicht auf und funktionieren im Darm wie ein Besen, der Verschlackungen und Abfallstoffe herauswischt

Für unsere Gesundheit benötigen wir in unserer Ernhärung sowohl lösliche als auch unlösliche Ballaststoffe.

Empfohlene Menge an Ballaststoffen

Wir brauchen 20–35 Gramm Ballaststoffe pro Tag. So empfehlen es verschiedene Fachstellen.

Im Gegensatz dazu essen wir aber im Durchschnitt nur 10–12 Gramm Ballaststoffe am Tag. Unsere Ernhärung ist arm an Ballaststoffen und reich an Fett wie auch an raffinierten Kohlenhydraten. Diese Kombination ist für die Gesundheit nicht gut.

Gewichtskontrolle mit Ballaststoffen

Ein wenig bekannter, erst neu entdeckter Bereich, in welchem Ballaststoffe unsere Gesundheit unterstützen, ist die Gewichtskontrolle.

  • Ballaststoffe regulieren den Appetit auf zwei Arten, (1) weil sie aufquellen und so den Magen füllen und (2) weil sie die Ausschüttung des anti–Hunger–Hormons Cholecystokinin (CCK) anregen.
  • Ballaststoffe weisen eine geringe Energie auf, das heißt, man kann sehr viel Ballaststoffe essen, ohne dadurch viele Karlorien zu sich zu nehmen.

Ballaststoffe reduzieren sogar die Kalorienmenge, die wir zu uns nehmen:

  • Für jedes Gramm Ballaststoffe, das wir zu uns nehmen, können wir 7 Kalorien neutralisieren
  • Wenn wir also die empfohlene Menge von 35 Gramm Ballaststoffen täglich zu uns nehmen, neutralisieren wir damit 245 Kalorien.
  • 245 Kalorien, das entspricht einer halben Stunde Aerobic.

Überdies verlangsamen Ballaststoffe die Umwandlung von Kohlenhydraten in Zucker. Das hilft bei der Stabilisierung des Blutzuckerspiegels, was wiederum bedeutet, daß wir ein gesünderes Essverhalten annehmen.

Vorteile von Ballaststoffen

Anwender unserer Ballaststoffprodukte berichten von Verbesserungen in den folgenden Bereichen:

  • die Stuhlentleerung erfolgt regelmäßiger
  • der Stuhlgang ist vollständig, größer und von besserer Konsistenz
  • weniger Blähungen
  • besserer Blutzucker– und / oder Cholesterinspiegel
  • generelles Wohlbefinden gesteigert
  • mehr Energie

Studien haben außerdem gezeigt, daß eine an Ballaststoffen reiche Ernährung das Risiko der Erkrankung an einer der folgenden Krankheiten reduzieren kann:

  • Erkrankung des Verdauungsapparats
  • Herz–Kreislauf–Erkrankungen
  • Herzinfarkt
  • Hohes Cholesterin
  • Diabetes

TripleFiber®

TripleFiber® ist geeignet für Personen, die:

  • ein gut schmeckendes, einfach zuzubereitendes Ballaststoff–Präparat suchen zur Abdeckung des täglichen Ballaststoffbedarfs des Körpers
  • ein Ballaststoff–Präparat suchen, welches sowohl lösliche wie auch unlösliche Ballaststoffe liefert

TripleFiber® eignet sich hervorrganed zur kombinierten Einnahme zusammen mit unseren Entgiftungs–Programmen.

Inhaltsstoffe

TripleFiber® ist ein beruhigendes, nährendes und an besonders wertvollen Inhaltsstoffen reiches Ballaststoffpräparat zur täglichen Anwendung.

  • TripleFiber® ist kein gewöhnliches Ballaststoff–Supplement: Es besteht zu 100% aus biologisch angebauten Leinsamen–, Hafer– und Akazien–Ballaststoffen.
  • Es ist eine hochkonzentrierte Formula (75% unlöslich, 25% löslich), mit welcher Sie einen regelmässigen und vollständigen Stuhlgang fördern, damit Giftstoffe schneller und gründlicher ausgeschieden werden und die Entgiftungs– und Reinigungsprozesse in Ihrem Körper optimal ablaufen können.
  • TripleFiber® enthält Lignane (farblose, kristalline und geruchlose pflanzliche Verbindungen), die reich an Antioxidantien sind.
  • Der in TripleFiber® enthaltene Hafer–Ballaststoff ist frei von Gluten.
  • Die Akazien–Ballaststoffe, welche löslich sind, helfen ganz besonders bei der Absorption von Giftstoffen im Verdauungstrakt.
Frei von Psyllium (Flohsamenschalen)

TripleFiber® ist komplett frei von Flohsamenschalen. Daher dehydriert es nicht, schwillt nicht an und geliert nicht im Darm. Es ist dadurch nicht nur förderlich, sondern auch gut verträglich.
Während Psyllium häufig zur Anregung der Darmtätigkeit empfohlen wird, bewirkt seine aufquellende Wirkung jedoch bei vielen Menschen das Gegenteil und führt erfahrungsgemäß immer wieder zur Verstopfung selbst bei ausreichender Wasserzufuhr.

PDF Report Hier können Sie kostenlos die Liste der medizinischen Referenzen zur positiven Wirkung von Ballaststoffen für den Menschen herunterladen: Medizinische Studien Ballaststoffe


Programmstufe

Entgiftung Aufbauen Erhalten
Alle Details zum 3–Schritte–Aufbau unseres revolutionären Detox–Systems finden Sie hier:
Das Cleanmeout24 Detox–System
✔ (in Kombination mit andern Komponenten) ✔ (in Kombination mit andern Komponenten)

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Inhaltsstoffe

TripleFiber® 1

Anwendung

TripleFiber® Pulver: Rühren Sie morgens 1 Maßlöffel mit 250ml Wasser oder Saft an zum sofortigen Trinken.

Packungsinhalt 340 gr (Pulverform)
Nachweis Nein
Pflichtangaben

Wie bewahre ich mein Präparat richtig auf?

Bewahren Sie Ihre Präparate bei Raumtemperatur (15-25 ℃), vor Licht geschützt, an einem trockenen Ort und außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Wir empfehlen Ihnen außerdem, den Inhalt Ihrer Präparate im Originalgefäss aufzubewahren. Verschließen Sie das Gefäss nach jedem Gebrauch, um zu verhindern, daß Ihr Präparat über lange Zeit der Luft ausgesetzt ist.

Gibt es Nebenwirkungen?

Für unsere Präparate sind bei bestimmungsgemäßen Gebrauch keine Nebenwirkungen bekannt und keine Gegenanzeigen herausgegeben worden. Wenn Sie wider Erwarten Nebenwirkungen feststellen, setzen Sie die Einnahme Ihres Präparates zunächst aus. Sie können nach 2-3 Tagen, wenn die Nebenwirkungen nicht zu heftig waren, eine erneute Einnahme mit verringerter Einnahmenmenge versuchen. Falls die Nebenwirkungen wieder auftreten oder anfänglich zu heftig aufgetreten sind, sehen Sie von der Einnahme des Präparates ab und informieren Sie nötigenfalls Ihren Arzt oder Apotheker.

Wie nutze ich mein Präparat richtig?

Lesen Sie bitte alle Produktbeilagen sowie Verzehrsempfehlungen und Hinweise auf der Produktpackung zu Ihrer Info bitte sorgfältig durch. Überschreiten Sie nicht die empfohlene Tagesdosis.

Dies ist ein Nahrungsergänzungsmittel. Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine gesunde Ernährung oder ausreichende Bewegung. Wenden Sie sich bei Fragen oder Unsicherheiten zur Anwendung und Wirkungsweise von Nahrungsergänzungen an Ihren Arzt, Apotheker oder Ernährungsberater. Wenn Sie an einer Erkrankung leiden oder vermuten, dass Sie an einer Erkrankung leiden, und / oder wenn Sie sich in medizinischer Behandlung befinden, z. B. indem Sie verschriebene Medikamente zu sich nehmen, sollten Sie sich vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln direkt an Ihren zuständigen Arzt oder Apotheker wenden.

Welche Nutzungsbedinungen gibt es?

Alle Informationen auf dieser Webseite wurden mit Sorgfalt zusammengestellt und überprüft. Dennoch können wir für ihre Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und/oder Qualität keinerlei Verantwortung übernehmen. Diese Angaben dienen der allgemeinen Information und ersetzen keinesfalls medizinischen oder fachlichen Rat. Wenden Sie sich diesbezüglich an Ihren zuständigen Arzt oder Fachmann. Es gelten für diese Informationen die auf unserer Webseite publizierten Nutzungsbedingungen.